wonderland

Hier wohnten vor langer Zeit ein paar Geschichten

 

„Am Anfang war das Wort und nicht das Geschwätz, und am Ende wird es nicht die Propaganda sein, sondern wieder das Wort.“

(Gottfried Benn)

 

Mittlerweile existiert dieser Blog nur noch weil ich befürchte, es ist die einzige Möglichkeit mich unverfälscht öffentlich zu äußern, in der Öffentlichkeit in der ich mich wähne. Ich stelle es hier nochmal unmissverständlich klar, es sollte eigentlich nicht nötig sein, so etwas überhaupt sagen zu müssen:

 

Ich bin nicht damit einverstanden, dass Dinge, die ich privat (z.B. in meiner Wohnung oder in Gesprächen mit Freunden usw.) tue, schreibe oder sage in irgendeiner Form aufgezeichnet und/oder an andere weitergegeben werden.

Ich war nie damit einverstanden und werde es auch niemals sein.

 

Ach ja, WordPress schaltet Werbung. Die ist nicht von mir und hat auch nichts mit mir zu tun.

 

 

Advertisements